Baby im Flugzeug

Mit Baby per Flugzeug reisen

Mit einem Baby im Flugzeug reisen

Wenn Sie mit Ihrem Kind das erste Mal eine Flugreise unternehmen möchten, sind einige Dinge zu beachten. Wir werden Ihnen nachstehend ein paar Informationen mit auf dem Weg geben, damit Sie beruhigt und bestens informiert in den Urlaub fliegen können.


Andere Länder, andere Regeln

So unterschiedlich wie die Reiseländer auch sind, wird eine Flugreise mit einem Baby auch unterschiedlich gehandhabt. Bevor Sie mit Ihrem Baby in ein Flugzeug steigen, sollten Sie sich schon vorher darüber informieren, welche Reiseunterlagen Sie für Ihr Baby für das jeweilige Land benötigen. Reicht es aus, dass Sie Ihr Baby mit in Ihrem Reisepass eintragen lassen oder benötigt Ihr Baby einen gesonderten Reisepass?


Tipps für die Flugreise mit Ihrem Baby

Wenn Ihr Kind noch sehr klein ist, möchten Sie sicherlich, dass es sich einen Platz mit Ihnen teilt. Damit Sie allerdings mehr Bewegungsfreiheit für die Füße haben, sollten Sie das Bordpersonal direkt beim Check-in darauf ansprechen. Es kann dann nämlich sein, sollte noch ein entsprechender Platz frei sein, dass Sie mit Ihrem Baby  einen speziellen Platz mit viel Beinfreiheit erhalten. Bei längeren Reisen sollten Sie aber dennoch darüber nachdenken, einen zusätzlichen Platz zu buchen, damit Sie Ihr Baby zwischendurch mal in einer Babyschale ablegen können.


Vorabend Check-in ist eine sinnvolle Sache

Gerade, wenn Sie mit Ihrem Baby in einem Flugzeug verreisen, sollten Sie den Vorabend Check-in durchführen. Auf diese Weise wird der Stress am Reisetag minimiert, welche sich dann auch negativ auf Ihr Baby auswirken würde.


Wie sieht es mit dem Gewicht aus?

Viele Fluggesellschaften sind sehr kulant, wenn Sie mit Ihrem Baby  verreisen sollten. Beispielsweise werden Ihnen dann zwischen zehn und zwanzig Kilogramm zugestanden, welche Sie dann zusätzlich gratis mit sich führen dürfen. Kinderwagen Reisebettchen usw. führt das Flugpersonal als sogenanntes Sperrgepäck und achtet sehr sorgsam darauf.


Gibt es ein spezielles Alter, in dem Ihr Baby in einem Flugzeug fliegen darf?

Ihr Kind muss mindestens zwischen 7 und 14 Tage alt sein, damit es im Flugzeug mitfliegen darf. Sie sollten aber selbst entscheiden, wann Ihr Baby für eine Flugreise alt genug ist. Es empfiehlt sich, dass Sie zunächst einmal mit dem Kinderarzt sprechen, bevor Sie mit eine Flugreise mit Ihrem Baby unternehmen.


Was sollte man beachten, wenn man mit dem Baby in einem Flugzeug verreist?

Wenn Sie mit Ihrem Baby eine Flugreise unternehmen, empfehlen wir Ihnen dringend, dass Sie genügend Windeln, Wechselkleidung, Spielsachen sowie Brei und Tee in Ihr Handgepäck packen, so dass Ihr Baby bestens versorgt ist.


Muss man etwas hinsichtlich der Kleidung beim Baby beachten?

Da es im Flugzeug öfters mal zu Temperaturschwankungen kommt, empfiehlt es sich, dass Sie Ihr Baby im sogenannten Zwiebellook anziehen. Auf diese Weise können Sie die Kleidung Ihres Babys individuell auf die Temperaturen im Flugzeug anpassen.


Wie kann man einen Druckausgleich beim Baby herbeiführen?

Damit ein Druckausgleich bei Ihrem Baby in einem Flugzeug erfolgen kann, sollten Sie Trinken, Brei oder einen Schnuller verwenden. Sollten Sie sonst noch irgendwelche Fragen haben, wird Ihnen das Bordpersonal sicherlich weiterhelfen.


Fazit:

Mit seinem Baby in einem Flugzeug verreisen kann eine schwierige Angelegenheit sein. Wenn Sie allerdings auf die oben genannten Informationen achten und die Reise rechtzeitig planen, steht einem wunderschönen Urlaub nichts mehr im Weg.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.